Donnerstag, 13. September 2012

[Produkttest] Lancôme - La vie est belle Parfüm

Guten Abend meine Lieben!

Heute gibt es mal wieder einen Gastpost von meiner lieben Stephanie! Sie durfte ein Parfüm testen über das sie euch nun im Folgenden berichten möchte:

Mit dem Satz ,,Meine Freundin meint, Lancôme kann vieles, aber kein Parfum" habe ich mich für den Produkttest vom Lancôme Parfüm

,,La vie est belle"

auf der Facebookseite von Flaconi beworben. Und ich bin dabei!

Am 12.09. kam die glückliche Nachricht per Mail. Ein liebevoll verpacktes Paket kam schon einen Tag später bei mir an.




Die Verpackung:
Die Umverpackung ist schon eine Augenweide, auf der Vorder- und Rückseite schimmert sie perlmutfarben, die Kanten haben einen Hologramm Effekt. Auf der einen Seite ist der Name Holo eingraviert, sogar an die Blindenschrift wurde gedacht. 




Der Flakon:
Der Flakon selbst ist schwer und schlicht gehalten. Vergeblich sucht man nach einer Gravur. Eine graue Schleife dient zur Dekoration um den Flaschenhals und kommt allein dadurch edel rüber. 

Mein Testflakon hat 30 ml und kostet bei Flaconi 45,90 €.



Der Duft:

Duftnoten:

Kopfnote: Birne, schwarze Johannisbeere
Herznote: Iris, Jasmin, Orangenblüte
Basisnote: Patchouli, Praline, Tonkabohne, Vanille 


Der Duft ist eine Offenbarung für mich. Zuerst ist er nur schwer und süß, aber nachdem sich der Duft auf meiner Haut entfaltet, sich mit meinem Geruch vermischt kann ich mich auf ihn einlassen.
Die dominante Iris ist klar im Vordergrund, zart kommt die Vanille, leicht und angenehm riecht die Orangenblüte und im Hintergrund glaube ich Schokolade zu erkennen.
Ein Blumenbouquet, frisch und süß - Stunden später ist der Duft noch zu riechen.


Mein Fazit:

La vie est belle - das Leben ist schön

Und so fühle ich mich auch, umgeben von Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und anderen süßen Sachen vom Jahrmarkt.
Allerdings nur für einen Moment, denn die Schwere und Süße bleibt mir in diesem Duft erhalten - ist mir zu intensiv.
Ein typischer ,,Pulloverduft".

___

Vielen Dank liebe Stephanie für dein Vertrauen in mich und meinen Blog *lach


Ich hoffe euch hat der Bericht ebenso gefallen wie mir und wünsche noch einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. Und an dieser Stelle sage ich wieder DANKE das ich deinen Blog mir immer wieder ausleihen darf und Danke für deine Arbeit bezüglich des Einstellen :-*

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer, immer wieder gerne!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein sehr schöner Bericht liebe Steph...irgendwie hast du mich auf den Duft neugierig gemacht. Ich muss mal gucken ob ich erstml probeschnuffeln kann. Suche ja noch nach einen etwas schwereren Duft für die kalten Tage :)

    Toll von dir Sarah, dass du deinen Blog für den Bericht zur Verfügung gestellt hast.

    LG
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Ja Melli das mit dem Neugierig gemacht, habe ich ihr auch direkt gesagt, nachdem ich den Text bekam :D

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch:) Der Duft würde mich ja auch mal interessieren.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,

    Glückwunsch, ich durfte auch bei Flaconi testen. Er ist tatsächlich sehr kraftvoll und eignet sich meiner Meinung nach nur besondere Anlässe. Für den Tag einfach zu intensiv für mich.

    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  7. Glückwunsch Marion :-)
    Ich bekomme davon starke Kopfschmerzen und ich nehme ihn nicht mehr.

    Selbst für besondere Anlässe kann ich ihn nicht tragen :-(

    AntwortenLöschen